8. Gospel-Night am 19.10.2013

140 Stimmen – 4 Chöre – 1 Konzert
8. Gospel-Night am 19.10. in Neckartenzlingen


„Spirit of Joy!“, Gastgeber des Konzertes, versprach seinen Gästen zur achten Gospel-Night einen außergewöhnlichen Abend – und hielt Wort. Drei Gastchöre aus der nahen und weiteren Umgebung hatten Ihre Teilnahme zugesagt und waren gekommen. Beim Soundcheck der Chöre und Instrumentalisten am Nachmittag wurde schnell klar – das wird überwältigend!

Inzwischen erfreut sich die Gospel-Night einer großen Beliebtheit und wie schon in den Vorjahren kamen auch diesmal vor dem offiziellen Einlass schon die ersten Gäste. Zu Konzertbeginn war die katholische Sankt Pauluskirche bis auf den letzten Platz belegt.

Gospelnight 2013 Bild01 SOJ Homepage

Nach den Begrüßungsworten von Marion Hoff startete der Pop- Gospelchor aus Bernhausen unter der Leitung von Carolin Stäbler. Überaus gefühlvoll wurden Gospelballaden in Englisch und in Deutsch („Finden was ich such“) präsentiert, mehrheitlich mit Solo- und Duettparts. Eine besinnliche Stimmung breitete sich unter den Gästen aus. Unter anhaltendem Applaus ging der Chor von der Bühne und tauschte mit dem Gospelchor aus Nürtingen.

Gospelnight 2013 Bild02 PGCB Homepage

Chorleiterin Angela Sieg brachte bekannte Lieder aus dem Repertoire mit und führte die Zuhörer auf die schwungvolle Seite des Gospels, die zum Mitsingen und Mitklatschen animierte. Die Auswahl war genau richtig! Denn spätestens bei „Don’t worry - be happy“ schnippte auch der letzte Gast mit.

Gospelnight 2013 Bild03 NGC Homepage

Im Anschluss begeisterte der Auftritt der „Friends Ofterdingen“ mit ihrem Chorleiter Anton Roggenstein. Eine Mischung aus ruhigen oder energiegeladenen Liedern, überwiegend von Sologesang begleitet, nahm das Publikum mit. Bei „Pressin‘ on“, einem afrikanischen Traditional, faszinierte die Solistin mit ihrer Stimme von kraftvoll bis sanft. Tosender Beifall begleitete den Chor an seinen Platz zurück.

Gospelnight 2013 Bild04 OF Homepage

Abgerundet wurde der Konzertabend von „Spirit of Joy!“ unter Chorleiterin Cordelia Böhm. Zu Beginn zeigte der Chor seinen wandelbaren a cappella Gesang im temporeichen „Inspired“. Danach reichten die Facetten von sehnsuchtsvoll, fast melancholisch, bis zu fetzig groovig. Einige Lieder wurden umrahmt von überzeugenden Solo- und Duetteinlagen von bereits bekannten als auch neuen Sängerinnen und Sängern. Fingerspitzengefühl bewies Cordelia Böhm auch in der Anordnung: „I bow down“, „Ich verneige mich“ bildete einen respektvollen Schlussakkord.

Gospelnight 2013 Bild05 SOJ Homepage

Ob Gänsehaut oder Rührung, Sehnsucht und Hoffnung, breitgefächerter hätten die Stilrichtungen der einzelnen Chöre nicht sein können. „Gospel öffnet das Herz, macht es warm und weich“. Zu einer ganz besonderen Atmosphäre trugen die persönlichen Anmerkungen der auftretenden Chöre zu ihren ausgewählten Liedern bei. Das Publikum war beeindruckt von dieser Vielfalt und dankte seinerseits mit stürmischem Beifall!

Stellvertretend für alle richtete Sandra Göttel an Herrn Pfarrer Weber Dankesworte für die Überlassung der Kirche und an alle sichtbaren und unsichtbaren Helfern, die zum Gelingen des Konzertabends beigetragen haben.

Bereits zu einer schönen Tradition geworden zogen die Chöre mit einem gemeinsamen Lied aus der Kirche. Immer noch weiter singend bildeten die 140 Sängerinnen und Sänger ein Spalier an einem von Kerzen beleuchteten Weg für die Heimgehenden. Mit den Klängen von „Peace shall be with you“, „Himmlischer Friede sei mit Euch“ wurden die Gäste nach Hause geleitet. Ein sehr passender, feierlicher Abschluss.

   

Aktuelles  


Sa. 26. Oktober 2019 - 19:30 Uhr
Gospel-Night

Gospel-Night 2019



Sa. 16. November 2019
Tag der Sterne


So. 17. November 2019
Tag der Sterne


Sa. 07. Dezember 2019 - 10:00 Uhr
Generalprobe Denzlinger Advent


So. 08. Dezember 2019 - 15:00 Uhr
Denzlinger Advent


Sa. 28. Dezember 2019
Jahresabschlusswanderung

   
   
© 2013 Schönrain-Chöre Neckartenzlingen e.V.