Ausflug ins Allgäu am 30.09.2006 – Wenn Engel reisen...


Artikel im Amtsblatt

(hh) Als die Schönrain-Ausflügler am Samstag in aller Herrgottsfrühe in den Bus stiegen, regnete es noch in Strömen. Der guten Laune der „reisenden Engel“ konnte dies jedoch keinen Abbruch tun. Und siehe da: Kaum an der Sennereigenossenschaft Lehern in Hopferau - der ersten Etappe des Ausflugs - angekommen, blinzelte auch schon die Sonne aus den Wolken hervor.
Wie wird eigentlich Käse, insbesondere Allgäuer Emmentaler und Bergkäse hergestellt? Darüber konnten sich die Schönrainler bei einer Führung durch die Sennerei ausgiebig informieren. Im Anschluss daran gab es die leckeren Käsesorten und Buttermilch zum Probieren.

Ein Einblick in die Geheimnisse der Käseherstellung

Bei mittlerweile strahlendem Sonnenschein ging es mit dem Bus weiter zum „Haflingerhof“ in Roßhaupten. „Haflinger-Pferde sind echte Alpenpferde – durch die eingekreuzten Araber auch wunderschön anzusehen und mit vielen wertvollen Eigenschaften“, so Hofbesitzer Linder. Er erzählte mit bayerischem Witz und Charme ganz ungezwungen über die Praxis der Pferdezucht. Sein malerischer Landgasthof ist umgeben von Weiden und überall duftet es dezent nach Pferden. Hier nahm die inzwischen ziemlich hungrige Schönrain-Truppe ein äußerst leckeres Mittagsmahl in angenehmer Atmosphäre ein.

Besuch bei den Zuchtpferden des Haflingerhofs

Helga und Herbert Kreusser, die Organisatoren des Ausflugs, hatten für den Nachmittag für alle eine ausgedehnte Fahrt in Kutschen und Planwagen gebucht. Gleich nach dem Essen ging es also hinaus durch Wälder und Wiesen in Richtung Hopfen am See. Was für ein Erlebnis! Galoppierende samtbraune Haflinger mit fliegenden blonden Mähnen sind allein schon ein Anblick für sich. Ebenso faszinierend ist die einmalige Schönheit der Landschaft zu Füßen von Schloss Neuschwanstein. Es gibt sicher keinen unter den Fahrgästen vom Neckar, der unbeeindruckt blieb und von dieser teilweise rasanten Fahrt nicht noch eine Weile schwärmen wird.
Obwohl eine Distanz von mehr als 10 Kilometern im Pferdegespann zurückgelegt wurde, schien das Ziel Hopfensee viel zu schnell erreicht zu sein. Mit fantastischem Blick auf die gesamte Bergwelt des Königswinkels und die Königsschlösser erwartete die Ausflugsgesellschaft dort ein traumhafter Nachmittag: je nach Geschmack mit Spaziergang am malerischen See, Flanieren auf der Uferpromenade – oder man saß einfach nur in der sommerlich heißen Sonne und aß ein Eis. Urlaubsstimmung pur in guter Gesellschaft– was könnte schöner sein!

Die Spitze des Schönrain- Kutschen-Korsos

Nach einem Zwischenstopp zum Abendessen in einem Landgasthof verging auch die zweistündige Heimfahrt wie im Fluge.
Vielen Dank an Helga und Herbert für die Planung und Organisation dieses gelungenen Ausflugstags!

   

Aktuelles  


Di. 24. September 2019 - 20:00 Uhr
Gastsänger/in beim CoM-Geburtstagskonzert

2019 KW28 Anzeige Gastsänger V2



Sa. 28. September 2019 - 19:30 Uhr
Geburtstagskonzert CoM


So. 13. Oktober 2019 - 12:00 Uhr
Mühlenfest - Eröffnung durch CoM

   
   
© 2013 Schönrain-Chöre Neckartenzlingen e.V.